Fashion Shooting Hochsteckfrisuren 06.2015

Ein Team mit künstlerischen Visionen, viel Feingefühl und auch Liebe zum Detail. Die Leidenschaft jedes Einzelnen hat uns an diesem Sommertag zusammen gebracht. Eine ausgesprochene interessante Einheit und eine spannende sehenswerte Atmosphäre mit einem „WOW“- Effekt. Es entwickelte sich ein Rund-um Programm für alle Beteiligten. Wir starteten bei meiner Schwester Meral Emir im Kosmetikstudio „Cosmetic-Style“. An erster Stelle stand das perfekte Make-up bei unserem Top-Model Meike Asmus zu erstellen. Gefolgt dem Hairstyling von mir. Nähere Informationen über die jeweiligen Hochsteckfrisuren vom Fashion Shooting könnt Ihr gerne unter den Kategorien kordeln, drehen, zwirbeln… , Photoshooting in Bremen Hochsteckfrisuren Chignon und Hippie Hairstyle erhalten.

Make-up

Hairstyling

Hochsteckfrisuren Trend 2015 ist sehr feminin, Avantgarde, Nostalgie, Flower-Power, Hippie-Style, Geradlinig, mit Schlaufen, Bänder, Kordeln und frische Blumen im Haar.

Schließlich ging es los zur Überseestadt Bremen um das passende Ambiente für das Photoshooting aufzusuchen. Für die Fotos konnte Achim Unger seine Professionalität als Profi hervorragend unter Beweis stellen. Aber später noch einiges mehr über Achim.

Jetzt war es soweit den perfekten Auftritt von Meike Asmus nachzugehen. Hierfür war die ausgesprochen sympathische Designerin Christina Eekhoff zuständig. Auch mit Hilfe ihrer Fashion Kollektion und mit der Vorführung ihrer Individuellen Lieblings-Outfits konnten wunderschöne Fotos geschossen werden.

Fashion Kollektion

Fashion & Styling sind die Grundelemente für Individualität und Stil. Ergänzt durch die Vielfältigkeit in Form von Ausdruck und Idealität. Im Laufe der Zeit hat sich rund um Fashion Styling und Make-up einiges verändert. Es geht um den allgemeinen Stil und die nahezu perfekte Präsentation von Model, Hairstyle, Mode, Ambiente und vieles mehr.

Fünf Outfits, sechs Hair Stylings und 3 Make-ups sind hier zu sehen. Das Zusammenspiel im Team hat mir persönlich sehr viel Freude zubereitet. Unser gemeinsamer Erfolg des Tages setzte sich durch die Spitzenleistung jeder einzelnen Person zusammen. Teamwork: Einer für alle und alle für einen!

Achim: Ich fotografiere seit 2006 digital. Mit der Fotografie habe ich in meiner Jugend begonnen. Analog mit einer Agfa (Ritsch-Ratsch-Klick). Damals entwickelte ich meine Aufnahmen in einer improvisierten Dunkelkammer auf dem Dachboden meiner Eltern.
Die Fotografie ist meine Leidenschaft. Besonders die People und Fashion Fotografie und Brautfrisur Hameln Portraitaufnahmen. Bei meinen Fotoarbeiten versuche ich die Persönlichkeit der portraitierten Menschen, die Details der Outfits und Stylings herauszuarbeiten.
Eine gute Teamarbeit aller Beteiligten an einem Shooting ist mir wichtig. Ebenso beim Shooting auch der Humor und ganz besonders Zuverlässigkeit.
In den letzten Jahren habe ich mit vielen interessanten Menschen geshootet. Von Portrait- und Fashionshootings über Hochzeitsshootings bis hin zu Laufstegfotos im Rahmen der Fashion Week Berlin.

Fotografie

 

 

Christina Eekhoff: Ich habe direkt nach dem Abitur mit meiner Ausbildung bei der Fahmoda angefangen und mit Anfang 22 beendet.
Für meine Kollektion habe ich mich von einem japanischen Künstler inspirieren lassen. Dieser hatte eine Tänzerin fotografiert gehabt. Etwa 10.000 Bilder davon übereinander gelegt, so dass organische Skulptureb entstanden sind. Als Zweites inspirierte mich den im 19. Jahrhundert populären Serpentine Dance. Herdurch entstand für mich der Leitsatz meiner Kollektion „i find is fascinating when dress makes The body take second place“.
Mit meiner Abschlusskollektion wollte ich mine Stärken unterstreichen, dass ich experimentell und skulptural arbeiten kann. Mindestens 85% der gesamten Kollektion ist per Hand genäht und drapiert. Zur Zeit bin ich dabei eine kleine Kollektion von Taschen und Tüchern zu entwickeln.
Mein Ziel ist es in der Modebranche Fuß zu fassen.

Achim: Christina, Deinen Einblick finde ich sehr interessant. Mich interessiert an allen Arbeiten die Inspiration, die Passion und das handwerkliche Geschick. Dinge, die viele nicht sehen, nicht wissen oder die sie nicht interessieren. Mich schon. Ich würde auch gern mal den kompletten Werdegang einer Kollektion begleiten, von den ersten Ideen und Zeichnungen, der Materialauswahl, den Proben, das Nähen, Prägen, Krinkeln usw. über das Fitting bis zur Präsentation. Mich interessieren immer und besonders die Menschen hinter den Ideen.

Mehtap Emir: Christina, was mich noch interessieren würde ist, wie heißt Deine phantastische Kollektion die Meike Asmus hier sehr authentisch präsentiert. Mir persönlich gefällt das weiße Outfit ausgesprochen gut.

Christina Eekhoff: Meine neue Kollektion heißt  Liquid Moments.
Weil ich darauf geachtet habe, dass in jedem Outfit Bewegung enthalten ist. Sei es durch Linien die ich manuell daraus gebracht habe oder durch die draht-drapagen, die ja auch „schwingen“.

Mehtap Emir: Ich finde Liquid Moments passt perfekt zu Deiner Kollektion. Ich wünsche Dir viele Inspirationen bei Deiner Taschen und Tücher Kollektion und weiterhin viel Erfolg auf Deinem Weg in die Modebranche.

Zur guter Letzt möchte ich noch einiges über meine Schwester Meral Emir berichten.

Meral Emir lebt in Bremen und ist eine ausgespochen professionelle Make-up-Artistin und Pigmentistin. Meral Emir ist seit 1999 selbständig und hat ihr Business erfolgreich ausgebaut. Meral schminkt gekonnt bei vielen wichtigen Anlässen. Es besteht auch seit längerem eine Kooperation für die Miss Wahl –  Miss Germany – ! Meral engagiert sich in jeglicher Form auch bei Beauty Messen. Sie breitet ihr Spektrum immer mehr aus und kann dadurch gekonnt ihre professionelle Kreativität umsetzen. Sie ist aus dem Team überhaupt nicht mehr wegzudenken. Auch die Models und Fotografen sind mit ihrer ausgezeichneten Arbeit vollkommen zufrieden.

Weiterhin hat Meral Emir das Make-up Styling von Werder Bremen für die Werbung einer bekannten Bank durchgeführt. Die Bekanntheit von „Cosmetic Style“ wird unterstützt durch eigene YouTube Image Präsentationen, wo Meral  schminkt und Ihre Dienste ihrem Publikum vorstellt. Dazu kommen Presseberichte aus dem Weserkurier Bremen, Hürriyet, Post, Lifestyle Magazin, Prinz und Bremer Magazin und ein TV Auftritt bei VOX TV.

Ich bedanke mich recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit mit einem fantastischen jungen und professionellen Team aus Bremen und Osnabrück. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und hoffe bis bald.

Wenn dir der Inhalt und mein Artikel inklusive dem Interview sowie die Fotos von Achim Unger gefallen haben, würde ich mich besonders über ein “Gefällt mir“  freuen.

Hairdesign-Lifestyle.de << zurück zum Start

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.